Wohngruppe- Demenz

Das Wichtigste ist es in einer Gemeinschaft wohnen und leben zu können, nicht allein gelassen zu werden

" Gemeinsam neue Wege gehen "

Wenn die Rahmenbedingungen im angetrauten Zuhause das sichere Aufgehobensein nicht mehr gewährleisten können oder die eigenen Angehörigen die Rund-um-Fürsorge fachlich oder zeitlich nicht leisten können, sind Sie bei uns richtig. Wir bieten in einer kleinen, gut betreuten Gemeinschaft eine Alternative.

Grundprinzipien:

Modellansicht des Neubaus:

Konzeption:

In dem geplanten Neubau im Petriviertel, im Herzen Hofgeismars, entstehen alternative und innovative Wohnmöglichkeiten speziell für Menschen mit einer demenziellen Veränderung. Die zwei geplanten Wohngruppen befinden sich im Erd- und Obergeschoss des Gebäudes und bieten jeweils bis zu 10 Menschen ein Zuhause. Je nach Grad des eigenen, individuellen Hilfebedarfs können die Mieter/innen auf ambulante Dienstleistungen (Pflege-, Betreuungs-, Hauswirtschaftleistungen) zurückgreifen. Alle Dienstleistungen sollen dabei die psychischen und physischen Fähigkeiten der Mieter/innen fördern um somit ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Partner & Fördermittelgeber:


Zeitplan:

Baubeginn (vrs.) : Oktober 2017

Fertigstellung Bau (vrs.) : April 2019

Eröffnung Tagespflege (vrs.) : April- Mai 2019

Adresse:

Pfeffergasse 1

34369 Hofgeismar

Lageplan:

Weitere Informationen:

Noch will gut Ding Weile haben, aber wenn Sie sich grundsätzlich über diese Wohnmöglichkeiten informieren möchten, stehen wir Ihnen auch heute schon jederzeit beratend zur Verfügung.

Wir informieren und beraten Sie gern!

Ihr Ansprechpartner:

Klaus Sander

PDL und QMB, Freiwilligenkoordinator, seit 1997 bei PHB