PHB Care: Häusliche Alten- und Krankenpflege

„ Gesundheit ist das höchste Gut “

Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir für Sie ein Pflege-, Hilfe- und Betreuungskonzept, das genau Ihren individuellen Wünschen, Bedürfnissen und Möglichkeiten entspricht. Wenn Sie möchten, stimmen wir uns hierzu auch gerne mit Ihren Angehörigen ab.

Unsere Tätigkeit


Das Team-CARE ist jederzeit für Sie und die Bedürfnisse Ihrer Angehörigen zur Stelle. Wir stehen Ihnen 365 Tage im Jahr mit unserer Erfahrung zur Seite.


  Betreuung

  • Besondere Betreuungsleistungen unter anderem für psychisch veränderte Menschen und bei Demenz

  • Aufrechterhaltung von Sozialkontakten in Ihrem Quartier, in Ihrer Nachbarschaft


Hauswirtschaft

  • Hauswirtschaftliche Versorgung (Essens-/ Wäsche-/ Reinigungsdienste etc.)

  • Hilfe bei der Organisation und Beschaffung von Hilfsmitteln und Hausnotrufsystemen



Pflege

  • Pflege vom Kopf bis zu den Füßen - für den Körper und die Seele

  • Behandlungspflege (Spritzen, Medikamente, Kompressionsstrümpfe etc.) nach ärztlicher Verordnung

  • Kurzzeit- und Verhinderungspflege

  • Diabetes-Beratung und Versorgung

  • Wundversorgung durch zertifizierte Wundexperten/-therapeuten

  • Viertel- bzw. halbjährliche Pflegebegutachtung nach Anforderung der Pflegekassen

Zielgruppe


Die Tätigkeit der Abteilung CARE richtet sich an Menschen jeden Alters mit einem Bedarf an Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft.

Sprechen Sie uns an! Wir beraten Sie gern - kompetent  und kostenfrei!


Einzugsgebiet:

Das Team-Care ist für Sie rund um Hofgeismar, Helmarshausen und Trendelburg (ehemaliger Altkreis Hofgeismar) im Einsatz.

Ihre Ansprechpartner:


Sivlia Stock- Döhne, Marvin Goehrke,

Agnes Klein (von links)

Leitungsteam der Abteilung PHB Care


05671/77995-210

05671/77995-211

(Mo-Fr: 8.00 - 16.00 Uhr)

ansonsten: 05671/77995-0


„Die liebevollen Mitarbeiter von PHB helfen mir dabei, dass ich meinen Alltag so gut es geht noch irgendwie selbständig meistern kann. Sie unterstützen mich bei der Pflege und schauen jeden Abend nach dem Rechten, damit sich meine Kinder keine Sorgen machen brauchen. 
Einmal im Monat gehe ich zu den Nordlichtern. Das ist ein Betreuungsnachmittag von PHB, bei dem wir uns viel erzählen, nett Kaffeetrinken und mit Musik und Spielen die Zeit vertreiben. Da bleiben die Sorgen dann zu Hause.“

Frau K. nimmt seit fünf Jahren
Pflege- und Betreuungsleistungen
von PHB in Anspruch.